TImeObserver


Elektronisch gestützte Zeitverwaltungen werden immer wichtiger, denn zunehmend werden Zeitwirtschaftsdaten mit dem Computer erfasst und weiter verarbeitet. Hierbei spielt insbesondere eine effiziente, d. h. schnelle und problemlose, Erfassung angefallener Arbeitszeiten eine sehr wichtige Rolle. Denn, nur wer die Daten ohne großen Mehraufwand elektronisch erfasst und anschließend entsprechend schnell auswertet, kann eine elektronische Zeitverwaltung gewinnbringend einsetzen.

TimeObserver: sie realisiert eine einfach und intuitiv bedienbare Zeiterfassungsschnittstelle, die dennoch weitergehende Funktionalitäten, wie statistische Auswertung, Im-/Export erfasster Zeitdaten anbietet. Hervorzuheben ist hierbei die in TimeObserver integrierte DATEV-Schnittstelle, die eine Übernahme in ein vorhandenes DATEV-System und damit die automatische Erstellung von Gehalts- und Lohnzetteln ermöglicht.

Um eine einfach und intuitiv bedienbare Zeiterfassung zu ermöglichen, verfolgt TimeObserverden Ansatz, den Anwendern die Funktionalität in zwei Varianten anzubieten:

  • Filialversion:
    In der Filialversion bietet TimeObserver nur die für die Zeiterfassung unbedingt notwendigen Funktionen an. Hierzu gehören die Verwaltung des Mitarbeiterstamms und die Erfassung von Arbeitszeiten auf Tagesbasis
  • Masterversion:
    Die Masterversion besitzt neben der Funktionalität der Filialversion zusätzlich noch Möglichkeiten zur Administration, zur Durchführung statistischer Auswertungen und ein integrierte Schnittstelle für die Datenübertragung in DATEV-Systeme

Beide Systeme arbeiten intern mit Datenbanken, die bei der Filialversion für den Endbenutzer nicht sichtbar eingebettet ist. In der Masterversion kann diese interne Datenbank auf beliebige Server im Intranet verlagert werden, wodurch ein Client-Server-Einsatz der Software möglich wird.

Insgesamt bietet TimeObserver folgende Eigenschaften:

  • Graphische Benutzerschnittstelle, einfach und intuitiv einsetzbar
  • Einzelplatz aber auch Client-Server-Betrieb möglich
  • Persistente Speicherung aller Daten in interner Datenbank
  • Mandantenfähig: Durch Filial-/Masterversion Einssatzszenario vom Typ mehrere Filialen liefern Daten an Zentrale leicht realisierbar
  • Austausch von Konfigurations-, Stamm- und Zeitdaten über E-Mail oder Datei möglich
  • Anlage und Verwaltung von Lohnarten, Zuschlägen, Kostenstellen und Kostenträgern
  • Integrierte Wochenvorschau für die Erstellung von Dienstplänen
  • Leistungsfähige Druckkomponente: skalierbarer Ausdruck von Stammdaten, Zeitdaten und Statistiken vorhanden
  • Vielfältige Möglichkeiten für statistische Auswertungen
  • Integrierte Datenkopplung
  • TimeObserver ist vollständig in Java implementiert und damit plattformunabhängig einsetzbar

TimeObserver kann zudem an Kundenwünsche angepasst oder auch bei Bedarf um neue Funktionalitäten erweitert werden.

Preisliste für TimeObserver (Stand 1.2.2007):

Preis für eine einzelne Lizenz: 599,00 € (inkl. Anteil MwSt. 19%)

Bei größeren Abnahmemengen gewähren wir Rabatte, fragen Sie danach. Auf Wunsch sind auch zeitlich befristete Teststellungen möglich. Bestellen können Sie TimeObserver unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

© 2017 robbenSoft. All Rights Reserved.