Videoretrieval

  • Videoüberwachung:
    Behörden und Unternehmens setzen immer mehr auf Videoüberwachung. Gerade in unsichern Zeiten wie heute gewinnt diese Technologie immer mehr an Bedeutung. Allerdings ist es heute immer noch ein großer Aufwand direkt auf den archivierten Aufnahmen bestimmte Ereignisse zu suchen. Deshalb wird oftmals viel Zeit benötigt um die Aufnahmen auszuwerten

    IRStream analysiert schon während der Aufnahme das Filmmaterial. Wenn der Anwender jetzt wissen wann LKW's oder ein bestimmter LKW mit der Aufschrift "XY" vorgefahren ist, kann er dies als Sucheingabe eingeben definieren und IRStream liefert dann die entsprechenden Sequenzen als Suchergebnis. Ein weiterer Schritt wäre die Suche nach bestimmten Personen. Auch diese Art der Suche unterstützt IRStream durch eine integrierte Personenerkennung.
  • Videoretrieval in Medienunternehmen:
    Fernseh- und Rundfunkanstalten benötigen oftmals Filmmaterial sehr kurzfristig, um auf aktuelle Ereignisse zeitnah reagieren zu können. Oftmals wird zu dem vorhandenes Filmmaterial für neue Beiträge wiederverwendet. Heute müssen Redakteure mit sehr hohem Zeitaufwand in analogen oder digitalen Filmarchiven nach den relevanten Filmsequenzen suchen.

    Um einen Beitrag über Bundeskanzler Schröder zu erstellen, kann der Redakteur über die Benutzeroberfläche von IRStream ein Bild des Kanzlers eingeben und zudem weitere Suchbegriffe aus Metadaten verwenden, wie z.B. Neujahrsansprache oder Name des Redakteurs, da IRStream auch in der Struktur des Dokumentes suchen kann. Als Ergebnis erhält der Redakteur Videosequenzen oder komplette Filme nach Relevanz geordnet angezeigt.

 

© 2017 robbenSoft. All Rights Reserved.